www.ypelimburg.com > Biografie

Biografie




Ype Limburg


YPE LIMBURG

2016 Boutique Convention, Seminar Hotel Innsbruck

2015 Atleliers 33/2, Wien

2014 Burg Hasegg, Hall in Tirol

2014 Kunst & Handwerk, VierUndEinzig, Innsbruck

2014 Stiller Speicher, Hypo Tirol Bank Innsbruck

2012 belichtet: tiroler fotografie von 1854-2011. 75. jahre firma durst phototechnik, spitalskirche, lienz ( ab 21.09.2012)

2012 das antiautoritäre bild: mesnerhaus in mieming, tirol

2012 belichtet: tiroler fotografie von 1854-2011. 75. jahre firma durst phototechnik, altes kino, brixen, italien

2012 vielFALT DADA proben: freistaat burgstein-ausstellung in kunsthotel greif, bozen

2012 moving spaces: kurzfilm-Performance mit Norbert Zehm, Arno Raunig und Peter Polzer, art innsbruck

2012 vielFALT DADA proben: freistaat burgstein-ausstellung in kunsthotel greif, bozen

2011 op-art sonderschau: begehbare camera obscura, bilder von victor vasarely und ype limburg auf der art innsbruck

2010-2011 happy landing: objekt im rahmen von „leutasch tut mir gut“, in der olympiaregion seefeld

2010 scharfe bienenkönigin: eisenobjekt für 10. imster kunststrassen

2009 kunst allianz: ausstellung gemeinsam mit sabine ilmer in der allianz-landesdirektion tirol

2009 fotografie festijn: ausstellung in galerie l'espace découpé, velp, niederlande

2008 wurmkogel und zugspitze: einen leuchtwandgestaltung in der mariatheresienstrasse – landhauspassage innsbruck

2008 geheimes. bekanntes, neues: ausstellung im freiraum jenbach mit special guest pele keles

2007 müll wird kunst: ausstellung von eisenobjekte, galerie der kulturinitiative turmwind, itter in tirol

2005 zugluft, frischluft für imst: symposium de anderen art, beteiligung mit stahlobjekte

2005 400 jahr rembrandt: künstler in dialog mit rembrandt, ausstellung in 
st. annaparochie, niederlande

2005 camera obscura in tirol: galerie im gläsernen garten, rattenberg am inn

2004 projektionsflächen- verlassen sie den raum: ausstellung mit k. kutschera, k. raitmayr, m. niederkircher giessen, brd

2004 lichtzeichnungen: fotobuch mit bildnotizen von anders linder, ausstellung im augustiner museum, rattenberg

2004 im zwischenraum: galerie im andechshof, ausstellung mit k. kutschera, k. raitmayr, m. niederkircher, innsbruck

2003 schlotterknie und schlapperdatsch: gemaltes bühnenbild für regisseur anders linder, innsbruck

2003 letterlust: foto-beitrag am buch letterlust (buchstabenlust) von kees van kooten und ewald spieker in amsterdam

2003 körper und raum: kurze verbindung, mit k. kutschera, k. raitmayr, m. niederkircher und m. filippovova, prag

2003 imster kunststrassen: gemeinsam mit g. schatz die organisation von u.a. 20 ausstellungen mit 50 künstlerinnen.

2003 augenspieltheater: bühnenbild-gestaltung und ausstellung zum robert musil-projekt: der mann ohne eigenschaften

2002/2003 die welt in einer dose: camera obscura workshop und ausstellung in gymnasium sillgasse innsbruck

2002-2012 art didacta: internationale sommerakademie: kursleiter für die klasse siebdruck

2002 rattenberger schlossbergspiele: bühnenbild für sheakspeares viel lärm um nichts, regie anders linder

2002 imster bargle: gestaltung (siebdrucke)14 kreuzweg dichtungen von annemarie regensburger

2002 galerie ambient: amsterdam, camera obscura-ausstellung mit bob bunck: ein tag aus dem leben von ötzi the iceman

2002 camera obscura im ferdinandeum: gestaltung des kalenders, 180 jahre tiroler-landesmuseum ferdinandeum

2002 augenaufbau: camera obscura fotografie-ausstellung, schwerpunkt architektur in galerie rhomberg, innsbruck

2001 kunstförderungsankäufe des bundeskanzleramtes, ausstellung im institut für kunstgeschichte, innsbruck

2001 photography: auktions-ausstellung in amsterdam

2001 mögliche und wahrscheinliche blicke:
 mit christopher grüner in die städtische galerie theodor von hörmann in imst

2001 imster kunststrassen: 10 ausstellungen mit über 30 künstlerinnen beleben imst

2001 grenzenlos: benefiz-ausstellung für auslanderinnenberatung tirol, caritas tirol und die initiative minderheiten tirol

2001 die welt in einer dose: workshop für jugendliche mit der camara obscura, zeughaus innsbruck

2001 die welt in eine dose: workshop für kinder, museum im zeughaus: 
dunkelkammer wunderkammer

2000-2012 lehrbeauftragter  grafisch entwurf und siebdruck, htl bau und design, innsbruck

2000 voices: camera obscura bilder von utopia und die jesuitenkirche innsbruck

2000 sonnenfinsternis im hasental: teinahme an einer sonnen-ausstellung in galerie nothburga in innsbruck



2000 siebdruck glasprojekte mit christopher grüner (glasgrafik) und lies bielowsky

2000 die andauernden städte: urbane situationen, 
galerie im taxispalais, projekt mit  strassenzeitung 20ger



2000 das universum von franz kafka: beteiligung an einer ausstellung von bob bunck in amsterdam

2000 1m¾/wo.hin: 83 minuten camera obscura raumobjekt, mit g. pechtl und b. brantner.

1999 siebdruck projekte: the law of form  für christopher grüner, ejaktion (auf bauernleinen) für gebhard schatz

1999 licht raum zeit+poesie: camera obscura bilder, raiffeisengalerie-absam,  kulturinitiative absamer spätsommer

1999 architekturforum tirol: camera obscura fotografien mit christopher grüner in 3 kommunizierende räume, mit katalog

1998 travelling case in sarajevo: beilage der tiroler tageszeitung für dieses reisende container projekt von c. grüner

1998 das poetische universum des magischen auges: ausstellung im künstlervereinshaus von de kring in amsterdam

1997 europa für bienen: bienenkunst für das projekt von beatrix salcher: europas wege

1997 between trees and waves: landartprojekt in avegoor, niederlande, mit dem bienenportal

1996 camera obscura: ausstellung in der galerie mansarte, st.anton in tirol

1996 100 jahre bienenzucht in imst: ausstellung von bienenkunst in der ersten hörmann galerie in imst, mit mit b. bunck

1995 freistaat burgstein: gründungsmitglied vom künstlerische denkwerkstatt in den bergen

1995 ausstellung ehemaligen museum für rahmen in innsbruck

1994 waterpegel: ausstellung mit den gleichen kollegen im innsbrucker seehof: würfel 3



1994 camera obscura- und landart -projekt auf kreta mit bob bunck

1993 denkart im ötztal: kubus projekt  mit christopher grüner, walter
meisterle und gerhard tiefenbrunn: würfel 1 



1993  würfel 2: ausstellung in landeck mit den gleichen kollegen



1990 umzug von amsterdam nach innsbruck. (liebe)

1988-1990 assistent für siebdruck- und lithografie an der gerrit rietveld kunstakademie in amsterdam

1987-1990 galerist von galerie de clou in amsterdam

1978-1987 buch- offset- und siebdrucker, lichttechniker und musiker, u.a. für 3 wheel circus auf tournee durch europa

1978 umzug nach amsterdam

1959-1979 jugend in drachten, friesland. 
ausbildung div. druckgrafische techniken

1959 geboren in winterswijk, niederlande